Startseite»Aktuelles»Archiv»Einsätze 2020»Einsätze 25.12.2020

Einsätze am 25. Dezember

Keine ruhigen Weihnachtsfeiertage gab es für die Feuerwehr Wartberg. Am 25. Dezember wurde die Feuerwehr Wartberg zu zwei Einsätzen alarmiert.

 

Die erste Alarmierung erfolgte um 01:02 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in der Dorfstraße auf Höhe der Kirche. Ein Fahrzeug kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und blieb bei der Begrenzungsmauer hängen. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde der PKW mittels Seilwinde geborgen und sicher abgestellt. 

 

Einsatzdauer

01.02 bis 03.00 Uhr

 

Eingesetzte Fahrzeuge

RLF-A, MTF-A mit 20 Mann

 

Weitere Einsatzkräfte

Polizei

 

Die zweite Alarmierung erfolgte um 23:00 Uhr zu einem PKW Brand in einer Garage in der Berghaussiedlung. Laut Alarmplan wurde die Feuerwehr Mitterdorf zeitgleich mit alarmiert. Kurz nach der Alarmierung konnte bereits das Rüstlöschfahrzeug vollbesetzt zum Einsatzort ausrücken. Gleich nach der Ankunft wurde mit der Brandbekämpfung mit einem HD-Rohr begonnen. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Zum Abschluss wurde ein Schaumteppich aufgetragen und das Carport auf Glutnester untersucht. Durch das rasche Eingreifen der eingesetzten Feuerwehren konnte ein übergreifen auf den zweiten PKW verhindert werden. Der Brand war auf die Ausgangsstelle beschränkt. Als Brandursache wird  ein technischer Defekt am abgestellten PKW vermutet.

 

Einsatzdauer

23.06 bis 01.05 Uhr

 

Eingesetzte Fahrzeuge

RLF-A KLF-A MTF-A Wartberg mit 21 Mann

RLF-A, LF-A Mitterdorf mit 16 Mann

 

Weitere Einsatzkräfte

Polizei

Rettung

 

Fahrzeugbergung

.
Fahrzeugbergung (5)_Fahrzeugbergung (4)_Fahrzeugbergung (3)_Fahrzeugbergung (2)_Fahrzeugbergung (1)

Brandeinsatz

.
Brandeinsatz (2)_Brandeinsatz (3)_Brandeinsatz (1)_