Startseite»Aktuelles»Übungen»Schlussübung

Schlussübung Wohnhausbrand in der Brückengasse

Bei der diesjährigen Schlussübung am 20. Oktober wurde die FF Wartberg zu einem Wohnhausbrand in die Brückengasse (Spregnitz) gerufen. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass sich eine verletzte Person am Dach des Wohnhauses befand und bereits ein Teil des Wohnhauses in Brand stand. Sofort wurde mit der Menschenrettung und der Brandbekämpfung begonnen. Die Wasserversorgung wurde vom KLF-A aus dem Spregnitzbach über eine Zubringleitung zum RLF-A sichergestellt.

 

 

Übungsausarbeitung: OBI Schrittwieser G., LM Rituper G.

 

Übungsleiter: OBI Schrittwieser G.

 

 

Text: FF Wartberg

Foto: FF Wartberg

 

.
IMG-20181109-WA0006_IMG-20181109-WA0005_IMG-20181109-WA0007_IMG-20181109-WA0004_IMG-20181109-WA0010
|
IMG-20181109-WA0001_